Intelligente Zutrittskontrolle mit Mundschutz-Scanner & Fiebersensor

Die automatisierte, intelligente Lösung zum Infektionsschutz

Die neuen Regelungen zum Infektionsschutz stellen Betriebe vor neue Herausforderungen. Verschiedene Schutzmaßnahmen – z.B. das Tragen einer Mund-Nasen-Maske – sind durch die Arbeitssicherheit verpflichtend vorgeschrieben. Bei Nichteinhaltung der Vorgaben drohen hohe Strafen.


Doch wie lassen sich diese Regelungen im Betrieb verlässlich umsetzen – und kontrollieren?

Mit unserer intelligenten Zutrittskontrolle können Sie schon vor dem Betreten des Betriebs automatisch überprüfen, ob Ihre Mitarbeiter, Kunden oder Lieferanten einen Mundschutz tragen oder ob ihre Körpertemperatur erhöht ist.

Der Mitarbeiter, Kunde oder Lieferant stellt sich einfach vor den Monitor am Eingang – dieser scannt automatisch das Gesicht und stellt fest, ob die Person einen Mund-Nasen-Schutz trägt oder nicht. Parallel dazu wird mit dem integrierten Fiebersensor die Körpertemperatur gemessen.

Sollte die Maske fehlen oder die Körpertemperatur erhöht sein, wird der jeweiligen Person der Zugang verwehrt oder eine automatische Benachrichtigung (per SMS, Email, WhatsApp) an eine verantwortliche Instanz gesendet.

Eigenständige Lösung mit flexiblen Erweiterungen

Das intelligente Zutrittssystem mit Mundschutz-Scanner und Fiebersensor ist als komplett eigenständige Lösung erhältlich. 

Selbstverständlich lässt sich unsere Lösung auch in Ihre bestehenden Zutrittssysteme integrieren – z.B. in Drehkreuze, Schranken, Eingangstüren u.v.m.

Sie haben eine besondere Vorstellung, wie Ihr Kamerasystem aussehen soll? Selbstverständlich passen wir die Lösung individuell an Ihre Wünsche und Anforderungen an.


Wo ist das intelligente Kamerasystem einsetzbar?

Die intelligente Zutrittskontrolle mit Mundschutzerkennung und Fiebersensor ist in all jenen Räumlichkeiten oder Gebäuden einsetzbar, die eine Personenkontrolle erwünschen bzw. verlangen – z.B. in Büros, Schulen, Altersheimen, öffentlichen Gebäuden, öffentlichen Verkehrsmitteln, Flughäfen, U-Bahn-Stationen, Geschäften, Fitnessstudios, Restaurants und vielen weiteren Einrichtungen.


Nachhaltige Investition in die Zukunft

Sobald die Zutrittskontrolle nicht mehr notwendig sein sollte, lässt sich die Lösung ohne Probleme weiterverwenden: Das intelligente System kann auch Personen zählen, als digitales Zutrittssystem und Stempeluhr fungieren, die Zeit erfassen oder die Personenfrequenz messen. Die ermittelten Daten werden in übersichtlichen Dashboards bereitgestellt – selbstverständlich zu 100 % DSGVO-konform.


Ihre Vorteile

  • Erfüllung der rechtlichen Vorgaben (COVID)
  • Entlastung und Schutz für Ihre Mitarbeiter bzw. Kunden
  • Unkomplizierte Integration in bestehende Kamera-Infrastruktur/Zugangssysteme möglich
  • Schneller Auf- und Abbau
  • Aufbereitung der Daten in Echtzeit
  • 100 % DSGVO-konform
  • Qualitätsprodukt aus dem Hause systems
  • Anbindungen an Drittsysteme jederzeit möglich
  • Modular erweiterbar durch: Drehkreuz, Totem, Bildschirm, Ampel, Thermokamera u.v.m.
  • Langfristig hoher Nutzen: Nutzen Sie das intelligente Kamerasystem für Besucherstromanalysen, Zielgruppenuntersuchungen u.v.m.


Möchten Sie mehr über das Zutrittssystem mit Mundschutzerkennung und Fiebersensor erfahren? Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen eine Lösung, die zu Ihrer individuellen Situation passt. Kontaktieren Sie uns unter Tel. +39 0471 631 142 oder füllen Sie einfach das folgende Formular aus – wir werden uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Die Lösung interessiert mich

Anfrage

Beachten Sie bitte, dass alle mit * gekennzeichneten Felder ausgefüllt werden müssen.
Ich bestätige die Mitteilung zum Datenschutz gelesen zu haben und autorisiere die Verarbeitung meiner persönliche Daten.
INFORMATIONSNOTE LAUT ART. Art. 13 der Europäischen Verordnung 679/2016 DSGVO des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates vom 27. April 2016 über den Schutz und den freien Datenverkehr vom 25. Mai 2018 (in Italien durch Gesetzesdekret 101/2018 vom 10. August 2018 und seit 19. September 2018 in Kraft), möchten wir Ihnen mitteilen, dass systems GMBH/SRL als Datenverarbeiter Ihre persönlichen Daten in seinem Archiv aufbewahrt. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz, wobei Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte gewahrt werden. Diese Daten können von systems GMBH/SRL für die Erhebung von (ausschließlich anonymen) Statistiken verwendet werden, und um Ihnen Werbematerial, Kataloge und Preislisten zuzusenden, sowie um Sie über unsere Initiativen und Angebote auf dem Laufenden zu halten (Art. 7 Reg. EU 679/2016). Sie können jederzeit die vorgesehenen Rechte ausüben, unter ihnen den Zugang, die Berichtigung, die Aktualisierung, die Integration und die Umwandlung in eine anonyme Form Ihrer Daten, aber auch deren Löschung, sowie die Widersetzung gegen ihren Gebrauch, indem sie sich an privacy@systems.bz, wenden. Sobald Sie dieses Ansuchen stellen, erklären Sie, das Obige gelesen und diesem zugestimmt zu haben.
lg md sm xs